top of page
  • Jacqueline K.

Die Bedeutung des Schenkens

Schon vor einigen Wochen beschäftigten wir uns im Sachunterricht mit dem Thema "Wünsche und Schenken". Wir besprachen, dass es nicht unbedingt immer einen Anlass geben muss, um jemand anderen eine Freude zu bereiten und dass Geschenke vor allem dann wertvoll sind, wenn sie von Herzen kommen. Zusammen einigten wir uns darauf, dass wir unserer Partnerklasse und Edi vor den Weihnachtsferien ein kleines Geschenk machen wollen. Wir überlegten, worüber sich die Eichhörnchenklasse freuen könnte. Da hatte ein Kind unserer Klasse die Idee einer Glücksnuss. Also sprühte unsere Frau Lehrer ganz viele Walnüsse gold an und wir verpackten die Glücksnüsse mit kleinen selbst gestalteten Botschaften! Coco machte sich dann auf den Weg, um die Geschenke Edi und seiner Klasse zu überreichen.


Heute staunten wir alle, als in der Früh ein Brief im Postkasten steckte und Coco mit einem Geschenk unter unserem Bäumchen auf uns wartete. Gespannt lasen wir den Brief und öffneten die Geschenkebox. Darin befand sich für jedes Kind ein kleines Glückschamäleon! Dieses passt nun auf uns auf und bringt uns ganz viel Glück im neuen Jahr! Danke lieber Edi und liebe Eichhörnchenklasse!



Comments


bottom of page